Bitcoins & Co - Kryptowährungen als Zahlungsmittel der Zukunft

Die Klasse FOW16A der Fachoberschule veranstaltet am 12. März 2018 im Rahmen des Junior Science Cafés eine Diskussionsrunde zum Thema „Bitcoins & Co. – Die Kryptowährung als Zahlungsmittel der Zukunft“. Die Veranstaltung findet von 17:00-19:00 Uhr in der Aula der Schule statt. Für Essen sowie Getränke ist gesorgt und der Eintritt ist kostenlos. Zu Beginn der Veranstaltung werden die Schüler einen kurzen Einblick in das Thema liefern bevor die anwesenden Experten in einer Interview- und Diskussionsrunde zu Wort kommen. Jeder, der sich mit diesem die Zukunft bestimmenden Thema beschäftigen möchte, ist recht herzlich dazu eingeladen.

Berufliches Schulzentrum für Gesundheit, Wirtschaft und Technik

Badstraße 4, 09376 Oelsnitz/Erzgebirge (Haus 10, Aula)

12. März 2018, 17:00

Kategorien: Digitale Medien

Gerd Altmann / Pixabay CC 0

Thesen

1

2044 wird die Geldschöpfung durch die Bitcoins erlöschen.

2

Durch die aufwendige Datenstruktur sind Bitcoins sehr sicher und kaum hackbar.

3

Bitcoins sind die größte existierende Kryptowährung.

4

Kryptowährungen werden nicht die alltäglichen EC-Transaktionen ersetzen.

5

Kryptographen suchen ständig nach dem perfekten Zufall.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich eine strukturierte Organisation und unsere Veranstaltung wurde zu einem echten Erfolg. Sie startete wie geplant um 17 Uhr in der Aula unserer Schule. Es waren etwa 50 Besucher anwesend, welche den Vortrag aufmerksam verfolgten. In ruhiger und entspannter Atmosphäre erklärte uns Dr. Ing. Markus A. Stulle die Grundlagen des Bitcoins. Während des Vortrags dokumentierte ein Reporter der Freien Presse unsere Veranstaltung. Im Anschluss an den Vortrag folgte eine Fragerunde mit unserem Experten. Unsere Moderatoren sowie das Publikum stellten interessante Fragen, die den Vortrag ergänzten. Nach der Veranstaltung konnten sich unsere Gäste an dem von uns zur Verfügung gestellten Imbiss stärken.

Experte

Dr. Markus A. Stulle
Dr. Markus A. Stulle
Dr. Markus A. Stulle

Dipl.-Ing. Markus A. Stulle, geboren am 6. März 1963 in Stuttgart, absolvierte ein Studium der Technischen Kybernetik an der Universität Stuttgart und promovierte anschließend zum Dr.-Ing. an der Technischen Universität München. Über das Thema Kryptowährungen weiß er bestens Bescheid.

Betreuer

Steffi Lorenz

AG

Junior Science Café - BSZ Oelsnitz